Ausbildung in der Heilerziehungspflege

Neben den vielen verschiedenen Ausbildungsberufen der St. Augustinus-Kliniken in Verwaltung, Service sowie den Pflege- und Therapeutischen Berufen, bietet die St. Augustinus-Behindertenhilfe die Ausbildung in der Heilerziehungspflege an. Erfahren Sie hier mehr zum Berufsbild und Inhalt der dreijährigen Ausbildung. Sprechen Sie uns auch jederzeit gern persönlich an - wir beraten Sie umfassend!

Arbeit mit Herz und Verstand

Heilerziehungspfleger/innen begleiten und unterstützen Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen, um sie zu stärken und zu einer möglichst selbstbestimmten Lebensführung zu befähigen. 

Ein bunter Mix an Aufgaben

Ihre fachliche Unterstützung beinhaltet pädagogische und pflegerische Hilfen, entsprechend den Wünschen und Bedürfnissen der zu begleitenden Person - individuell, empathisch und zugewandt.

Wie funktioniert die Ausbildung?

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und teilt sich in einen theoretischen Teil an einem Berufskolleg und den Praxiseinsatz vor Ort - in einer unserer Einrichtungen der Behindertenhilfe. Diese befinden sich im ganzen Rhein-Kreis Neuss (Dormagen, Grevenbroich, Kaarst, Korschenbroich und Neuss). 

Wir begleiten die Ausbildung

Der Auszubildende arbeitet als Teil des multiprofessionellen Teams und wird dabei von seinem Praxisanleiter vor Ort begleitet. Darüber hinaus ist das sogenannte HEP-Beratungs-Team damit befasst, Auszubildende und Praxisanleiter zu beraten und engen Kontakt zu den Berufskollegs zu halten.

St. Augustinus KlinikenUnsere EinrichtungenIhre Meinung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um unsere Leistungen zu verbessern, sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung oder Ihre Anregungen und werden Sie schnellstmöglich beantworten.