Wohnhaus St. Agnes

Haus St. Agnes ist ein freistehendes, viergeschossiges Haus. Das Haus hat eine gute infrastrukturelle Lage. Zum Wohnhaus gehört ein großer Garten mit vielen Sitzgelegenheiten.

Jede Etage wird als separate Wohneinheit geführt, die über eine eigene gut ausgestattete Küche, eine gemütliche Sitzecke, einen gemeinsamen Speiseraum sowie einen kleinen Balkon verfügt.

Des Weiteren gibt es einen Raucherraum und zwei Wohnzimmer, die von den Bewohnern als Rückzugsmöglichkeit oder als geselliger Ort genutzt werden können. Es stehen überwiegend Einzelzimmer zur Verfügung, denen jeweils ein kleines Badezimmer angeschlossen ist.

Wohnbereich St. Benedikt

Die Bewohner aus dem Wohnbereich St. Benedikt wohnen auf der 1. und 2. Etage des Wohnhauses.

Der Wohnbereich richtet sich in erster Linie an erwachsene Männer und Frauen, die in Folge einer länger andauernden psychischen Behinderung (unter Umständen verbunden mit einer sekundären Suchtproblematik), einer chronisch verlaufenden Psychose oder schweren Verhaltensauffälligkeiten Hilfs- und Betreuungsbedarf im Rahmen des stationären Wohnens benötigen.

Die Bewohner

Im Haus St. Agnes leben sowohl ältere als auch jüngere Menschen mit psychischer Behinderung mit ganz unterschiedlichem Betreuungs- und Hilfebedarf.

St. Augustinus KlinikenUnsere EinrichtungenIhre Meinung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um unsere Leistungen zu verbessern, sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung oder Ihre Anregungen und werden Sie schnellstmöglich beantworten.