Leben in der eigenen Wohnung

Auf dem Bild sieht man Mitarbeterin mit Patienten die zusammen Paprika schälen. Die roten und gelben Paprikas stehen im Vordergrund.

Ambulant Betreutes Wohnen in Selbstständigkeit

Selbstständig in einer eigenen Wohnung zu leben ist der Wunsch der meisten Menschen, auch der Menschen mit Behinderung.

Nachbar unter Nachbarn, Bürger unter Bürgern, selbstständiger Mieter oder Wohnungsbesitzer zu sein, ist das Ziel.

Der ambulante Betreuungsdienst ZUHAUSE unterstützt Sie in ihrer eigenen Wohnung beim Erreichen persönlicher Lebensziele. Egal ob es um

  • die Bewältigung des eigenen Haushalts mit Einkaufen, Kochen, Waschen, Putzen, Ordnung halten geht,
  • die verbindlichen Aufgaben als Mieter wie Treppenhaus putzen, Winterdienst, Mülltonne rausstellen,
  • spezielle Hilfen, zum Beispiel nach einem Krankenhausaufenthalt,
  • Unterstützung bei Behördengängen und Korrespondenz,
  • den planvollen Umgang mit Finanzen,
  • Hilfe bei der Erhaltung und dem Aufbau von sozialen Kontakten,
  • Unterstützung in Notsituationen und schwierigen Lebensphasen,
  • Hilfe bei Erhalt und Stärkung der eigenen Fähigkeiten,
  • Hilfe beim Übergang vom stationären Wohnen zur eigenen Wohnung,
  • Nottelefon für Klienten,
  • eine sinnstiftende Freizeit- oder Tagesgestaltung.

Der Ambulante Betreuungsdienst steht Ihnen als durch den Landschaftsverband Rheinland als anerkannter Dienstleister zur Seite.

St. Augustinus KlinikenUnsere EinrichtungenIhre Meinung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um unsere Leistungen zu verbessern, sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung oder Ihre Anregungen und werden Sie schnellstmöglich beantworten.